Aktuelles

22.3.2012 9:22:33

Hallo!

Vom 2. April bis 13. April ist unsere Schule geschlossen.

Vielen Dank.


22.3.2012 9:04:18
Info.

Ich lade Sie und Ihre Freunde herzlich ein zur Ausstellung

"a public moment" PLATFORM3

Eröffnung
23.03.2012
19 Uhr

Offene Atelier und Veranstaltungsprogramm
24. und 25. 03. 2012
14-19 Uhr

Ausstellungsdauer
24. 03. bis 28. 04. 2012
Mo.-Sa. 11-19 Uhr
Mi. 12-20 Uhr





PLATFORM3
Räume für zeitgenössische Kunst
Kistlerhofstraße 70
(Haus 60- 3.OG)
81379 München
Telefon: +49 (0)89-324 9009-0

Mehr Info : www.platform3.de


Mit freundlichen Grüßen,
Ryo Kawasaki



7.12.2011 12:36:09

Hallo!

Vom 20. Februar bis 24. Februar ist unsere Schule geschlossen.

Vielen Dank.


8.9.2011 13:30:41
Info.

memorandum fukushima

Christoph Walz
15.9.2011 19:30 Uhr Vernissage Jahnstrasse 18

----------------
In Bezug Katastrophe Japan und im speziellen bei den Ereignissen
im Atomkraftwerk von Fukushima hat mich schockiert, wie kurzlebig
der Nachhall in den Medien ist.

Im Rahmen meiner Auseinandersetzung mit diesem Thema sind zwei
limitierte Siebdruckeditionen, eine abstrakte Informationsgrafik
und eine Videoarbeit entstanden, die ab 15.09.2011 in der Jahnstr.18
(vormals Galerie Wittenbrink) ausgestellt werden.

Ich möchte die Mitglieder der Japanische Sprachschule Hanabi herzlich
zur Vernissage am 15.09. um 19:30 einladen.


Christoph Walz

------------------------------





3.8.2011 11:59:35

Hallo!

Vom 4. August bis 9. September ist unsere Schule geschlossen.

Vielen Dank.


15.7.2011 10:41:23
Info.

Klassischer japanischer Kabuki-Tanz

Eiko Hayashi · Anfänger/innen ohne Vorkenntnisse · Volkshochschule · Gasteig · Rosenheimer Str. 5 · mo bis fr 19.30 bis 21.00 Uhr · 1.8. bis 5.8.2011 · € 56.– · 6 Plätze

japanischer Kabuki-Tanz




1.6.2011 9:05:07

Hallo!

Vom 14. bis 24. Juni ist unsere Schule geschlossen.

Vielen Dank.


18.5.2011 11:45:12
Info.

Sommer Intensiv Kurs

2. Augst bis 30. Augst
20 Tage
ca. 1100 euro

新夏季集中コース:
8月2日〜30日 計20日間
金額:125,000円 (入学費込み)


























Falls Sie weitere Fragen haben sollten, lassen Sie es uns bitte wissen.


Wir arbeiten eng mit der „Sendagaya Japanese School (Yoshioka Education Foundation)“ in Tokio zusammen. Wir beraten Schüler, die die japanische Sprache oder Kulturwissenschaft in Japan studieren möchten, und unterstützen sie bei den Anmeldungsformalitäten und bei der Problemlösung vor und während eines Aufenthaltes in Japan.


8.4.2011 7:54:00

Hallo!

Vom 18. bis 29. April ist unsere Schule geschlossen.

Vielen Dank.


4.4.2011 12:18:50


vielen Dank fuer Ihr Interesse : )

Am Mittwoch den 13. April 2011 findet um 18.00- 18.20 in der Klenzestrasse 7 ein kostenloser Japanisch-Probeunterricht statt.

Ich kann Ihnen diesen Probeunterricht in jedem Fall empfehlen um einen ersten Eindruck zu bekommen. Bitte melden Sie sich bei Interesse bei uns.

Falls Sie weitere Fragen haben sollten, lassen Sie es uns bitte wissen.

Viele Gruesse!


17.1.2011 8:29:04

vielen Dank fuer Ihr Interesse : )

Am Dienstag den 18. Januar 2011 findet um 17.45- 18.15 in der Klenzestrasse 7 ein kostenloser Japanisch-Probeunterricht statt.

Ich kann Ihnen diesen Probeunterricht in jedem Fall empfehlen um einen ersten Eindruck zu bekommen. Bitte melden Sie sich bei Interesse bei uns.

Falls Sie weitere Fragen haben sollten, lassen Sie es uns bitte wissen.

Viele Gruesse!


9.12.2010 14:58:39

Hallo!

Vom 24. Dezember bis 7. Januar ist unsere Schule geschlossen.

Vielen Dank.


19.11.2010 10:15:44

vielen Dank fuer Ihr Interesse : )

Am Dienstag den 14. Dezember 2010 findet um 17.50- 18.20 in der Klenzestrasse 7 ein kostenloser Japanisch-Probeunterricht statt.

Ich kann Ihnen diesen Probeunterricht in jedem Fall empfehlen um einen ersten Eindruck zu bekommen. Bitte melden Sie sich bei Interesse bei uns.

Falls Sie weitere Fragen haben sollten, lassen Sie es uns bitte wissen.

Viele Gruesse!


12.11.2010 18:40:58

vielen Dank fuer Ihr Interesse : )

Am Dienstag den 16.November 2010 findet um 18.00- 18.30 in der Klenzestrasse 7 ein kostenloser Japanisch-Probeunterricht statt.

Ich kann Ihnen diesen Probeunterricht in jedem Fall empfehlen um einen ersten Eindruck zu bekommen. Bitte melden Sie sich bei Interesse bei uns.

Falls Sie weitere Fragen haben sollten, lassen Sie es uns bitte wissen.

Viele Gruesse!


12.10.2010 11:57:19

Vielen Dank fuer Ihr Interesse : )

Ich kann Ihnen diesen Probeunterricht in jedem Fall empfehlen um einen ersten Eindruck zu bekommen. Bitte melden Sie sich bei Interesse bei uns.

Anmeldung jederzeit moeglich.

Falls Sie weitere Fragen haben sollten, lassen Sie es uns bitte wissen.

Viele Gruesse!


28.9.2010 14:32:20

vielen Dank fuer Ihr Interesse : )

Am Mittwoch den 6.Oktober 2010 findet um 18.00- 18.30 in der Klenzestrasse 7 ein kostenloser Japanisch-Probeunterricht statt.

Ich kann Ihnen diesen Probeunterricht in jedem Fall empfehlen um einen ersten Eindruck zu bekommen. Bitte melden Sie sich bei Interesse bei uns.

Falls Sie weitere Fragen haben sollten, lassen Sie es uns bitte wissen.

Viele Gruesse!


5.8.2010 11:13:31

Hallo!

Vom 18. August bis 10. September ist unsere Schule geschlossen.

Viele Gruesse!


2.8.2010 11:48:59

vielen Dank fuer Ihr Interesse : )

Am Mittwoch den 15.September 2010 findet um 18.00- 18.30 in der Klenzestrasse 7 ein kostenloser Japanisch-Probeunterricht statt.

Ich kann Ihnen diesen Probeunterricht in jedem Fall empfehlen um einen ersten Eindruck zu bekommen. Bitte melden Sie sich bei Interesse bei uns.

Falls Sie weitere Fragen haben sollten, lassen Sie es uns bitte wissen.

Viele Gruesse!


4.7.2010 20:29:18
Info.

Sonntag 18. Juli 2010
12.00 Uhr Beginn
18.00 Uhr Ende

Japanisches Generalkonsulat muenchen

Der Japanische Teeweg in der Tradition der Urasenke in Deutschland

【 Programm 】

12.50 YAMATO - (The Drummers of Japan)
13.20 Japanischer Frauenchor
14.40 Tsuchie-Kinder-Kagura(traditionelles japanisches Theater)
16.10 YAMATO
17.20 Akustik- Trick- Gitarrenvorfuehrung(Hikaru Tanimoto)


Tsuchie-Kinder-Kagura

In der japanischen Götterwelt gab es Streit zwischen der Sonnengöttin Amaterasu-o-mikami und ihrem etwas unberechenbaren Bruder Susano-o.

Als sie sich genug geärgert hatte, zog sie sich in eine Höhle zurück. Aber mit ihr verschwand das Sonnenlicht, und es wurde dunkel.

Alle Versuche, sie hervorzulocken, mißlangen.

Doch dann kam die Göttin Ame-no-uzume, die Göttin des Vergnügens, auf die Idee, vor der Höhle einen Tanz aufzuführen.

Vom Gelächter der Zuschauer neugierig geworden, schaute die Göttin zur Höhle heraus und wurde herausgezogen.

So kam wieder die Sonne in die Welt, und der Tanz der Ame-no-uzume soll der Beginn der Kagura-Tänze sein.

Die chinesischen Zeichen, mit denen das Wort "Kagura" geschrieben werden, bedeuten "Erheiterung flür die Götter".


Noch heute werden diese Tänze in Japan aufgeführt.

An großen Schreinen in Japan gibt es dafür eigene Blühnen, in kleineren ländlichen Schreinen wird direkt in einem geeigneten Raum getanzt.

Im Ortsteil Tsuchie in der Stadt Iwami (Präfektur Shimane) gibt es eine bereits drei Jahrhunderte währende Tradition, im Tsuchie-Schrein solche Kagura-Tänze aufzufüren.

Kinder und Jugendliche haben eine eigene Truppe dafür gebildet, um diese Tradition aufrechtzuerhalten und zu bewahren.


Diese Tsuchie-Kinder-Kagura-Truppe wird zum 15. Japanfest der Deutsche-Japanischen Gesellschaft zum ersten Mal nach Deutschland kommen

und ihre Tänze aufführen. Auch für Mü nchen ist das eine Premiere, noch nie wurden derartige Schreintänze gezeigt.

Es handelt sich um Gö tterlegenden oder die zahlreichen Sagen aus der japanischen Geschichte,

dargebracht von etwa 13jährigen Kindern in wunderbaren Kostümen und Masken und begleitet von Flöte und Trommel.

Tanz und Darstellung sind zu einem farbenprächtigen Bild verwoben.


Deshalb ist die DJG in Bayern e.V. glücklich, die Darbietungen der vier Jungen und Mädchen aus der Stadt Iwami als Vorabendprogramm zum Japanfest anbieten zu kö nnen: Das Programm wird ein anderes sein als auf dem Japanfest.





<Programm> :

Humoristischer Tanz "Ebisu". Ebisu ist einer der sieben Glücksgötter Japans, der mit einem dicken Fisch an der Angel dargestellt wird.
Von ihm erhoffen sich die Menschen Unterstützung beim Einfahren einer guten Ernte.

"Yumihachiman": Hachiman wird oft als Kriegsgott in Japan bezeichnet.

Dies ist die Geschichte des Teufelskönigs "Dairokuten", der sich nach Japan begibt, um die Menschen zu quälen.

Aber der starke "Hachiman-maro" nutzt die Zauberkraft seines starken Bogens, um auf ihn Pfeile abzuschieß n und ihn zur Umkehr zu zwingen.

"Kurozuka" : Kurozuka heißt wörtlich "schwarzes Hügelchen".

Aus China hat sich ein Fuchsgeist mit prächtig rotem Fell und neun Schwänzen (was besondere Kraft bedeutet) nach Japan eingeschlichen.

Um nicht erkannt zu werden, hat er die Gestalt einer schönen jungen Frau angenommen, mit der Absicht, die Braut des Tenno zu werden.

Doch er wird von dem Wahrsager Abe no Seimei durchschaut und als Fuchsgeist entlarvt.

Daraufhin flieht er, aber zwei tapfere Männer mit Namen Miura no suke und Kozuke no suke besiegen ihn schließlich.






« 1 2 (3) 4 »